0. Einleitung

Du träumst von dichten und schönen Wimpern? Aber du möchtest keine Wimpernverlängerung? Dann empfiehlt sich das Tragen von künstlichen Wimpern. Damit sie gut halten brauchst du einen qualitativ guten Wimpernkleber.
In diesem Artikel sagen wir dir, worauf du besonders achten musst, um lange Freude an deinen künstlichen Wimpern zu haben.

1. Wimpernkleber Ratgeber

1.1. Was ist bei einem Wimpernkleber zu beachten?

Der von dir gewählte Wimpernkleber soll auf jeden Fall eine gute Qualität haben. Denn die Zuverlässigkeit deiner Wimpern und die schnelle Applikation sind maßgeblich von der Qualität des Klebers abhängig. Weiter raten wir dir zu einem Fläschchen von mindestens 5g, da hierin ein anderes Gebinde zu finden ist als bei den kleineren Fläschchen.
Der Kleber ist nach Anbruch max. 4 – 6 Wochen haltbar, da er im Laufe der Zeit aushärtet. Verwende einen neuen Kleber, wenn dein Wimpernkleber anfängt, Fäden zu ziehen oder in der Konsistenz abweicht.

1.2. Was ist das besondere bei einem Wimpernkleber?

Bei der Lagerung deines Wimpernklebers musst du auf die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit achten. Im Idealfall wählst du eine Temperatur zwischen 21 und 24 Grad und eine Luftfeuchte von 40 – 60%. Der Kleber härtet über die Luftfeuchtigkeit aus, deshalb solltest du sie am besten mit einem Hygrometer überwachen.
Du hast die Wahl zwischen dem normalen Kleber für den einmaligen Gebrauch oder dem Dauerwimpernkleber.
Der Normale ist wasserlöslich und bleibt, bis du dich abschminkst. Wenn du deine künstlichen Wimpern für längere Zeit tragen möchtest, dann benutze den Dauerwimpernkleber. Damit hast du 1 – 2 Monate Freude an deinen künstlichen Wimpern.
Wimpernkleber kannst du in hell oder dunkel kaufen.

1.3. Wie erkennt man gute Qualität?

Der Kleber sollte für 24 Stunden halten. Bei längerer Nutzungszeit soll dein Wimpernkleber nicht wasserlöslich sein. Weiterhin ist eine kurze Trocknungszeit des Klebers ein gutes Kriterium für eine gute Qualität. Unabdingbar ist eine richtige Konsistenz, damit du deinen Kleber gut aufbringen kannst.

2. Abschlussfazit und Empfehlung

Mach dir vorher klar, für welchen Zweck du deine künstlichen Wimpern tragen willst. Möchtest du zu einem speziellen Event und brauchst nur für einen Abend die Wimpern, reicht dir ein Kleber, der wasserlöslich und für den privaten Gebrauch geeignet ist.
Vollkommen aus. Empfehlen können wir den Wimpernkleber “Wimpanista SENSITIV” der auch für Allergiker geeignet ist oder den etwas günstigeren “Wimpanista PLUS”.

3. Produktempfehlungen

Hier bekommst du von uns noch eine Empfehlung für schöne künstliche Wimpern. Hochwertige falsche Wimpern sollen sich perfekt an deine Wimpern anpassen, dein Make-up ergänzen und deine Augen zu einem Blickfang machen.
Mit diesen langen Wimpern werden deine Augen größer und du wunderbar attraktiv aussehen.
Hergestellt werden diese Wimpern aus premium Faux Nerz und sind damit umweltfreundlich und für Allergiker geeignet.
Bei richtiger Pflege kannst du die Wimpern mehrmals verwenden. Mit ihrem biegbaren dicken Band kannst du sie ganz einfach anbringen.

Für Hochzeiten oder ein exklusives Fotoshooting sind diese künstlichen Wimpern einfach perfekt. Du wirst einfach umwerfend, wie ein großer Filmstar, aussehen.