Beautyblog • Werbung

Sponsored Video: Douglas präsentiert #doitforyou

douglascosmetics

 

Die aktuelle Kampagne von Douglas läuft unter dem Motto #doitforyou. Aber seht selbst *-* …


Douglas präsentiert #doitforyou – Das Video zur Kampagne:

 

 

 

‚Ein Date, dass zwei Leben verändert.‘

‚Der Film „First Date“ handelt davon wie wichtig es ist, die Dinge für sich und nicht für andere zu tun. Denn beim Schönmachen geht es nicht darum, andere zu beeindrucken, sondern sich selbst zu gefallen, sich wohl zu fühlen und seinen eigenen Look zu finden. Wie Ella den richtigen Look für das wichtigste Date ihres Lebens gefunden hat und warum dieses Date so besonders ist – sieh es dir an!‘


Meine Gedanken zur Kampagne von Douglas:

Wer kennt nicht das aufregende Gefühl welches einem vorm ersten Date begleitet? Man verbringt Stunden damit sich aufzuhübschen, denn man will sich natürlich von seiner Schokoladenseite zeigen. Man möchte besonders gut auf sein Gegenüber wirken. Deshalb sollte man einen für sich passenden Look wählen, keinen aufgesetzten – der womöglich von einem verlangt wird. Am wichtigsten ist es man selbst zu sein und seinen eigenen Look zu finden.

Mich hat das Video aber noch zum Nachdenken in eine ganz andere Richtung angeregt:

Sollte man nicht immer ausreichend Zeit in sich investieren um sich jeden Tag umwerfend zu fühlen? Nicht für andere Menschen, sondern für sich selbst? Natürlich kann man nicht täglich 3 Stunden im Bad verbringen :P. Ich denke dass man das persönliche Wohlgefühl auch schon durch Kleinigkeiten im Alltag und kleine Wellness-Momente erreichen kann. Auf sich selbst zu achten ist einfach enorm wichtig um sich wohl in seiner Haut zu fühlen. Für mich als 2-fach Mama ist es schon eine Wohltat mich bewusst in Ruhe zu schminken und mal nicht ungeschminkt das Haus zu verlassen :D. Ich tue das ganz bewusst für mich und mein Wohlbefinden. Seitdem meine Zwillinge auf der Welt sind habe ich gelernt auch kleine Momente zu nutzen und dankbar für diese zu sein (aber das kennt bestimmt jede Mama :P).


Wie seht ihr das?

 

 

*In Kooperation mit Douglas.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Melanie
    15. März 2018 at 14:34

    Bei mir hat es nach der Geburt unserer Tochter sehr lange gedauert bis ich mir wieder bewusst auch mal Zeit für mich genommen habe. Wenn man sich immer nur um andere kümmert laugt das auf Dauer schon sehr aus. Von daher stimme ich dir zur: sich Zeit für sich selbst zu nehmen ist sehr wichtig. Für einen selbst aber auch für anderen, denn es gibt einem die Kraft, dann auch für andere wieder voll da zu sein. 🙂

  • Kommentar verfassen